Zum Inhalt springen
  • Klarer Himmel-4.46 °C
  • Kontrast

König hört auf

Mit Gespräch Tilman König setzt seinem legendären Vater ein Denkmal, das den Mut, die Widersprüchlichkeit und den Menschen Lothar König zeigt.

Mit Gespräch in Kooperation mit der evangelischen Kirche und Gespräch mit Dekanin Christiane Quincke zum Thema "Kirche engagiert" | Der Regisseur ist angefragt!

Lothar König ist ein Original. Der langjährige Jugendpfarrer aus Jena passt in kein System. In der DDR wurde er von der Stasi beschattet, nach der Wiedervereinigung war er einer der unermüdlichsten Mahner vor dem erstarkenden Rechtsradikalismus. Bis heute geht er gegen Rechts auf die Barrikaden, oft in der ersten Reihe. Das Filmporträt seines Sohnes Tilman ist dennoch keine Hommage, sondern die kritische Würdigung eines streitbaren Charakters, der sich mit der Pensionierung neu erfinden muss.

 

DE 2022 | Regie: Tilman König | Mit: Lothar König | ab tba Jahren